Traumdeutung: Nelken

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Nelken

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Nelken



Wenn wir im Traum Nelken erhalten, verschenken oder sehen, kündigen sie meist Angenehmes an,- das kann ein lieber Besuch sein, ein vergnügliches Beisammensein oder eine unerwartete Wendung zum Besseren im Berufsleben. Nelke wird als Symbol der Freundschaft gedeutet, wobei man je nach Begleitumständen folgende Bedeutungen erkennt:

  • Blühende Nelke steht für gute Freundschaft, besonders wenn sie rot oder grün aussieht.

  • Weiße Nelke deutet eine selbstlose Freundschaft an.

  • Gelbe oder schwarze Nelke zeigt Probleme in der Freundschaft an.

  • Welke Nelke verkündet, daß eine Freundschaft abkühlt.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Nelken aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Nelken aus europäischer Sicht

  • sehen: deutet auf bleibendes häusliches Glück,- fröhliche Zeiten und neue Kleider,- das Liebesleben entwickelt sich prächtig und auch beruflich hat man Chancen,-

  • blühende sehen: verheißt einen treuen Freund,- die Farbe der Nelke zeigt den Charakter des Freundes an grün: Heiterkeit und Optimismus,- blau: große Offenheit,- rot: sehr großes Temperament,- gelb: er wird mürrisch sein,- schwarz: Verschlossenheit und Melancholie,- weiß: Selbstlosigkeit,-

  • pflücken: eine Freundschaft wird durch Unüberlegtheit in Gefahr gebracht,-

  • verkaufen: fröhliche Zeiten und neue Kleider,-

  • eine welke sehen: eine Freundschaft wird verblassen.

Das Traumsymbol Nelken aus arabischer Sicht

  • allgemein: ein gutes Zeichen für die Entwicklung in Beruf und Liebe,-

  • blühende für Verheiratete: deuten auf Überraschungen in der Familie,-

  • blühende für ledige: man wird einen guten Freund gewinnen oder ein vergnügliches Abenteuer erleben,-

  • daran riechen: es steht ein schöner finanzieller Gewinn ins Haus,-

  • kaufen: du mußt eine lästige Pflicht erfüllen,-

  • geschenkt bekommen: du hast Neider und Feinde,-

  • geben: man wird dir herzlich entgegen kommen.

Das Traumsymbol Nelken aus indischer Sicht

  • pflücken: Freude und Vergnügen erwartet dich,-

  • sehen: du wirst einen neuen Freund gewinnen.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Nelken



Die in vielen Spielarten vorkommenden Gartenblumen sind die 'Näglein', die uns helfen, über etwas hinwegzukommen, das uns möglicherweise den Schlaf raubte ('mit Näglein besteckt, schlupf unter die Deck'). Auch Männer träumen des öfteren von Blumen, aber nur selten aus ästhetischen Gründen. In der Traumsprache haben Nelken meist die Bedeutung von käuflichen Mädchen. Mag sein, daß sich der Betreffende von einem Abenteuer mit einem käuflichen Mädchen die Erfüllung gewisser Wünsche erhofft, die er anderen Mädchen gegenüber nicht zu äußern wagt. Nur 'durch die Blume' getraut er sich, solche Wünsche zu verwirklichen.

Allgemein



Wenn wir im Traum Nelken erhalten, verschenken oder sehen, kündigen sie meist Angenehmes an,- das kann ein lieber Besuch sein, ein vergnügliches Beisammensein oder eine unerwartete Wendung zum Besseren im Berufsleben. Nelke wird als Symbol der Freundschaft gedeutet, wobei man je nach Begleitumständen folgende Bedeutungen erkennt:

  • Blühende Nelke steht für gute Freundschaft, besonders wenn sie rot oder grün aussieht.

  • Weiße Nelke deutet eine selbstlose Freundschaft an.

  • Gelbe oder schwarze Nelke zeigt Probleme in der Freundschaft an.

  • Welke Nelke verkündet, daß eine Freundschaft abkühlt.

Spirituell



Die Nelke war Symbol der Passion und ist auch häufig auf Madonnenbildern zu sehen.