Traumdeutung: Millionär

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Millionär

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Millionär



Im Traum kann man Millionär sein, auch wenn man im Wachleben ein armer Schlucker ist. Hier will wohl das Unbewußte darauf verweisen, daß der Reiche nicht mehr ist als der Arme - denn keiner kann sein Reichtum mit ins Grab nehmen. Der Millionärstraum schenkt also dem wenig Begüterten die Hoffnung, daß es bei ihm eigentlich besser werden kann. Übrigens kommen Millionenverdienste oder -gewinne zwar in Wunschträumen vor, sind aber kaum realitätsbezogene Vorahnungen.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Millionär aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Millionär aus europäischer Sicht

  • sehen: bedeutet eine Täuschung oder Enttäuschung,-

  • selbst Millionär sein: bringt Armut oder Verschlechterung der Lage.

Das Traumsymbol Millionär aus arabischer Sicht

  • selbst sein: bald finanziellen Schaden erleiden,-

  • als einer seinen Mitmenschen gegenüber freundlich und großzügig verhalten: der Schaden wird sich in Grenzen halten,-

  • sich als einer anderen gegenüber geizig verhalten: man wird erhebliche Verluste einstecken müssen,-

  • Million: großer Gewinn in Aussicht,-

  • Millionär sehen: du kannst auf keine Hilfe rechnen.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Millionär



Einer der ältesten Wunschträume, aber es ist nie reales Geld gemeint! Die Seele möchte aus dem Vollen schöpfen, aber dadurch auch beneideter Mittelpunkt sein.

Allgemein



Im Traum kann man Millionär sein, auch wenn man im Wachleben ein armer Schlucker ist. Hier will wohl das Unbewußte darauf verweisen, daß der Reiche nicht mehr ist als der Arme - denn keiner kann sein Reichtum mit ins Grab nehmen. Der Millionärstraum schenkt also dem wenig Begüterten die Hoffnung, daß es bei ihm eigentlich besser werden kann. Übrigens kommen Millionenverdienste oder -gewinne zwar in Wunschträumen vor, sind aber kaum realitätsbezogene Vorahnungen.