Traumdeutung: Mehl

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Mehl

Die Traumdeutung des Traumsymbols Mehl aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Mehl aus europäischer Sicht

  • harte Arbeit und ein bescheidenes aber glückliches Leben steht einem bevor,-

  • oder Mehlsäcke: zeigen große Festlichkeiten an und versprechen die schönsten Leckerbissen,- verheißt genußreiche Stunden und frohe Feste,-

  • viel sehen: man wird finanziell eine erhebliche Aufbesserung erzielen,-

  • mahlen: man macht einem anderen bewußt oder unbewußt eine Freude,-

  • andere mahlen sehen: es wird eine freudige Überraschung geben,-

  • auf dem Kleid haben: man wird unter übler Nachrede oder einer Verleumdung durch andere leiden,-

  • weißes: die Ernährung wird gut sein,-

  • schwarzes: bedeutet Wohlbefinden,-

  • kaufen oder damit handeln: man läßt sich auf gefährliche Spekulationen ein,-

  • Mehlwürmer: man wird Ersparnisse machen,-

  • Junge Frauen, die von Mehl träumen, werden eine harmonische Ehe führen. Annehmlichkeiten versüßen ihnen das Leben.

Das Traumsymbol Mehl aus arabischer Sicht

  • sehen: mit finanziellen Vorteilen rechnen können,-

  • ein vollen Mehlsack sehen: Reichtum und Glück,-

  • in Säcken sehen: Geselligkeit im Kreis guter Freunde erleben können,-

  • vor Augen haben: durch häusliche Sorgen niedergedrückt werden,-

  • schaufeln: du erleidest Verluste,-

  • durch ein Sieb schlagen: eine Arbeit mit großer Sorgfalt ausführen,- jede Entscheidung sollte sorgfältig geprüft werden,- ist man sparsam und handelt wohlbedacht, wird dies nur zum Vorteil sein,-

  • verschütten: du verrätst dein Vorhaben,- (18,- 64)

  • verrühren: du willst eine Tat verheimlichen,-

  • mit Wasser zu Teig machen: sich Nahrung durch seine Tätigkeit verschaffen,-

  • verbrennen: man tratscht über dich,-

  • Mehlspeise: gesundes Leben,-

  • Mehlwurm: du hast ungetreue Arbeiter.

Das Traumsymbol Mehl aus indischer Sicht

  • sehen: Reichtum steht in Aussicht,-

  • vieles haben: Wohlstand,-

  • mahlen sehen: Glück und Reichtum,-

  • verschütten: du wirst übermütig,-

  • kneten: du bist ein guter Hausvater (gute Hausmutter),-

  • brennen: du wirst Besuch erhalten.