Traumdeutung: Maurer

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Maurer

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Maurer



Mauerer fordert zu Fleiß und Geduld auf,- außerdem kann er als sichere Basis des Lebens verstanden werden.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Maurer aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Maurer aus europäischer Sicht

  • mahnen zur Ausdauer bei der Arbeit und warnen vor Nichtstun,-

  • sehen: man muß in einer Sache mehr Geduld haben,-

  • ein Haus von diesen bauen lassen: Zeichen für Verlust durch Krankheit,-

  • selbst als solcher Arbeiten verrichten: man baut sich ein dauerhaftes Glück auf.

Das Traumsymbol Maurer aus arabischer Sicht

  • stehen sehen: du wirst wenig Lust zur Arbeit zeigen,-

  • arbeiten sehen: man wird selbst im Leben vorwärtskommen, wenn man fleißig und strebsam ist,- auch: du denkst an ein eigenes Heim,-

  • selbst einer sein: man wird sich eine gute und sorglose Zukunft schaffen, sollte sich aber davor hüten, seine Fähigkeiten zu überschätzen.

Das Traumsymbol Maurer aus indischer Sicht

  • sehen: du sollst deinen Fleiß nicht verringern,-

  • arbeiten sehen: du wirst für dein Vorhaben viel Geduld haben müssen.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Maurer



Der Mann der Stein um Stein aufeinandersetzt, bis das Haus fertig ist, umschreibt den Freund (oder auch den Arzt), der dafür sorgt, daß wir seelisch und körperlich in guter Verfassung sind. Wer sich im Traum als Maurer sieht, ohne es im Wachleben zu sein, möchte sich geduldig etwas aufbauen, was ihm und seinen nächsten Angehörigen nützt.

Allgemein



Mauerer fordert zu Fleiß und Geduld auf,- außerdem kann er als sichere Basis des Lebens verstanden werden.