Traumdeutung: Luft

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Luft

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Luft



Wenn man jemandem keinesfalls verlieren will, braucht man ihn 'wie die Luft zum Atmen' - sie ist das unverzichtbarste Element - ohne Luft kann man nicht leben - was nicht mehr atmet, wird zur toten Materie. Luft gilt als Symbol des Geistes, der Idee, Vorstellungskraft und des kreativen Denkens. Auch im Traum hat die Empfindung, daß man 'keine Luft bekommt' (oder verbrauchte, rauchige Luft), immer eine negative Bedeutung, die auf eine beengende Situation, auf einen Mangel an Lebensqualität hinweist.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Luft aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Luft aus europäischer Sicht

  • verheißt einen heruntergekommenen Zustand und nichts Gutes,-

  • klare Luft und blauer Himmel: beinhaltet Erfolg,-

  • neblig oder stark bewölkt: es sind Schwierigkeiten angezeigt,- man sollte beabsichtigte Veränderungen erneut überdenken,-

  • in der Luft schweben oder fliegen: verkündet eine freie Stellung,-

  • heiße Luft einatmen: man begeht aufgrund einer Bedrängung eine Übeltat,-

  • kalte Luft verspüren: verheißt Diskrepanzen im Berufsleben und Widersprüche in den Beziehungen zu Hause,-

  • macht einem die Luftfeuchtigkeit zu schaffen: es wird ein Fluch auf einem lasten, der den Optimismus bald erschöpfen wird.

Das Traumsymbol Luft aus arabischer Sicht

  • betreten, sich vom Boden lösen: in deinem Zorn verlierst du das verständige Urteil.

Das Traumsymbol Luft aus persischer Sicht

  • Dieses Sinnbild läßt sich erst im Zusammenhang mit den anderen Zeichen in einem Traum genauer deuten. Klare, gute Luft weist auf Erfolg hin. Neblige oder rauchige Luft stellt eine Empfehlung an den Träumenden dar, kommende wichtige Entscheidungen sehr ernst zu nehmen. Insgesamt will das Signal zu größerer Ernsthaftigkeit und Vorsicht bei der Verwirklichung seiner Ziele ermahnen: Die Ziele sind erreichbar, doch nur, wenn er sein Bestes gibt. (Mann

+)

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Luft



Die Luft wird in der Traumdeutung als Symbol für kreatives Denken und die Kraft der Phantasie eingeordnet. Es kann aber auch sein, daß der Träumende durch dieses Bild vor Traumtänzereien gewarnt wird. Wichtig für die Deutung sind die Traumhandlung und die Gefühle des Träumenden. Ist die Luft im Traum rein und klar und fühlt sich der Träumende leicht und beschwingt, weist dies auf eine positive Persönlichkeitsentfaltung des Träumenden hin. Stickige Luft und Beklommenheitsgefühle sind ein Bild für unbewältigte Probleme oder die Schwierigkeit, sie zu bewältigen.

Allgemein



Wenn man jemandem keinesfalls verlieren will, braucht man ihn 'wie die Luft zum Atmen' - sie ist das unverzichtbarste Element - ohne Luft kann man nicht leben - was nicht mehr atmet, wird zur toten Materie. Luft gilt als Symbol des Geistes, der Idee, Vorstellungskraft und des kreativen Denkens. Auch im Traum hat die Empfindung, daß man 'keine Luft bekommt' (oder verbrauchte, rauchige Luft), immer eine negative Bedeutung, die auf eine beengende Situation, auf einen Mangel an Lebensqualität hinweist.

Spirituell



Luft umfaßt das geistig-seelische Leben, vor allem hohe Ideale und Ziele.