Traumdeutung: Laub

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Laub

Die Traumdeutung des Traumsymbols Laub aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Laub aus europäischer Sicht

  • Symbol für die natürliche Vergänglichkeit,- es erinnert, das Glück zu fassen und zu genießen,-

  • schönes grünes sehen: bringt frohe Hoffnungen in trüben Tagen,- bringt die Erfüllung eines Wunsches,- die Angelegenheiten werden gedeihen,-

  • grünes Laub: man befindet sich im seelischen Gleichgewicht,-

  • grünes Laub mit Blüten: sehr gutes Omen für Liebende,-

  • grünes Laub mit Früchten: Zeichen einer glücklichen Heirat,-

  • abfallendes: bedeutet Unheil,- geschäftliche Verluste,- Enttäuschungen in der Liebe und in häuslichen Angelegenheiten, sowie Streit mit Freunden,-

  • trockenes: verheißt Geldgewinn,-

  • buntes oder welkes: unangenehme, wichtige und vielfältige Erfahrungen,- bringt Enttäuschungen und Sorgen,-

  • Laub sammeln: ein schönes Zeichen für Geldzuwachs oder Erbschaft.

Das Traumsymbol Laub aus arabischer Sicht

  • grünes sehen: angenehme Erlebnisse in Aussicht haben,- lang anhaltendes Glück,-

  • welkes: verfehlte Spekulationen,- man wird einige Ideen und Wünsche aufgeben müssen,- Resignation droht,-

  • fallen sehen, grün: Todesfall eines jungen Menschen,-

  • fallen sehen, bunt: froher Tanzabend nach getaner Arbeit,-

  • fallen sehen, vertrocknet: deine Tage sind gezählt,-

  • sammeln: in beruflicher Hinsicht mit Erfolgen rechnen dürfen,- auch: Erbschaft erwarten können.

Das Traumsymbol Laub aus indischer Sicht

  • grünes: die Zeiten werden sich plötzlich ändern,-

  • dürres: durch einen Schaden wirst du dein Leben umstellen,-

  • abfallen sehen: dein Glück ist in Gefahr.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Laub



Bei Träumen, in denen Blätter vorkommen, ist vor allem deren Beschaffenheit von Bedeutung. Blätter symbolisieren in Träumen im allgemeinen die Gedanken und Gefühle des Träumenden. Laub bedeutet allgemein Vergänglichkeit, fordert oft auf, mehr im Augenblick zu leben.

  • Junge Blätter stehen daher für neue Gedanken und erwachende Gefühle oder Hoffnungen, gesundes, grünes Laub für die Ausgeglichenheit und Lebenslust des Träumenden.

  • Im Herbstlaub spiegeln sich die Erfahrung und das geordnete Handeln und Denken wider.

  • Welkes, abfallendes Laub hingegen symbolisiert Enttäuschung, Resignation und absterbende Gedanken und Gefühle des Träumenden, vor allem wenn im Traum gleichzeitig eine Winterlandschaft erscheint.

  • Grünes Laub soll nach Meinung antiker Traumdeuter Freude und Hoffnung bringen, welkes Melancholie und Mißerfolg.