Traumdeutung: Kieselsteine

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Kieselsteine

Die Traumdeutung des Traumsymbols Kieselsteine aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Kieselsteine aus volkstümlicher Sicht
(arab. ) : aufheben: sein Glück machen im Spiel.
(europ.) : Ein einziger Kieselstein steht für Ärger durch Neid und Mißgunst anderer.

  • Träumt eine junge Frau von einem Kieselsteinweg, wird sie viele Rivalinnen haben und feststellen, daß auch andere Charme haben. Sie ist selbstsüchtig und sollte hinsichtlich der Fehler anderer nachsichtig sein.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Kieselsteine



Sieht man im Traum Kieselsteine, sollte man sich nicht nur mit großen Dingen beschäftigen, sondern in seinen Überlegungen und Entscheidungen auch Details beachten. Weiteres erinnert dieses Symbol den Träumenden auch daran, daß er mit Entschlossenheit Unheil vermeiden und auf Reichtum und Erfolge hoffen kann.