Traumdeutung: Kajüte

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Kajüte

Die Traumdeutung des Traumsymbols Kajüte aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Kajüte aus europäischer Sicht

  • sehen: bedeutet eine Seereise,- auch: häuslicher Ärger, Unglück,- angeklagt werden und den Prozeß wegen eines schwachen Zeugen verlieren,-

  • sich in einer befinden: bedeutet, daß man durch Unentschlossenheit nichts Rechtes erlangen wird.

Das Traumsymbol Kajüte aus arabischer Sicht

  • sich in einer befinden: dir wird manches Unangenehme nicht erspart bleiben,-

  • dort wohnen: deine Stellung ist dir nicht sicher, du wirst dir etwas anderes suchen müssen.

Das Traumsymbol Kajüte aus indischer Sicht

  • du wirst durch deine Mutlosigkeit nicht vorwärtskommen.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Kajüte



Kajüte zeigt oft an, daß man sich zu sehr isoliert und deshalb seine Absichten nicht verwirklichen kann. Der kleine Raum und die Bewegungen des Schiffes lassen vermuten, daß man sich in der jetzigen Lage beengt fühlt und dringend eine Veränderung braucht. Außerdem glaubt man, keine Kontrolle über das Lebensschiff zu haben und da man unter Deck ist, sieht man nicht, in welche Richtung es geht. Hier sollte man die Initiative ergreifen und das Ruder fest in die eigenen Hände nehmen. So kommt man aus der meist halbdunklen Enge ans Licht. Kajüten kündigen außerdem manchmal eine Ortsveränderung oder einen beruflichen Wechsel an, wodurch man endlich aus der bisherigen Beschränktheit der Verhältnisse ausbrechen kann.