Traumdeutung: Grizzlybär

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Grizzlybär

Die Traumdeutung des Traumsymbols Grizzlybär aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Grizzlybär aus europäischer Sicht

  • sein, oder grobe Ware: Warnung vor Neid und Mißgunst.

Das Traumsymbol Grizzlybär aus arabischer Sicht

  • hören: sei stets aufrichtig! Auch: du bist zu unrecht gekränkt.

Medizinrad



Schlüsselworte: Kraftvoll,- primitiv,- massig,- einsiedlerisch,- beschützend,- von einigen Menschen verleumdet,- heilend,- vorsichtig,- unterscheidend,- Stärke,- Mut,- Verwandlungskünstler,- Mudjekeewis, westlicher Hüter des Geistes.
Beschreibung: Der Grizzlybär wird im Medizinrad mit dem Westen und Mudjekeewis, dem westlichen Hüter des Geistes, verbunden. Er ist das größte und kräftigste Mitglied der Bärenfamilie und erreicht mitunter ein Gewicht von über 450 Kilo und im Stand nicht selten eine Höhe von mehr als 2,40 Metern. Deshalb versetzt er Menschen leicht in Angst und Schrecken und wird bezichtigt, diese dann und wann anzufallen - was jedoch so gut wie nie geschieht, es sei denn, der Bär fühlt sich angegriffen
oder hat Grund, um seine Jungen zu fürchten. In Nordamerika allgemein ist der Grizzly nahezu ausgerottet. Man begegnet ihm nur noch in den Nationalparks und höher im Norden.
Allgemeine Bedeutung: Der reife, kraftvolle Aspekt deines Selbst,- deine eigene Kraft,- eine wilde Ader,- du als Beschütze du als Schutzanbieter.
Assoziation: Gewaltkrise,- Stärke,- erfahrener Kämpfer,- Griesgram.
Transzendente Bedeutung: Ein Bote, der dir etwas über deine spirituellen Stärken sagt,- ein Bote, der auf die Fähigkeit hindeutet, in Geistform, ohne Körper zu reisen,- einer, der dir die Gabe der Verwandlung gibt.
, der westliche Hüter des Geistes)
Grobheit