Traumdeutung: Cholera

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Cholera

Die Traumdeutung des Traumsymbols Cholera aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Cholera aus europäischer Sicht

  • selbst erkrankt sein: Anzeichen einer nahen schweren Erkrankung,- eine Gefahr droht,-

  • sehen: kündet eine Krankheit an,-

  • das ganze Land heimsuchend: es wird eine ansteckende Krankheit wüten, und viele Enttäuschungen werden folgen,-

  • sich in einem Ort mit Epidemie aufhalten: bedeutet Unglücksfall,-

  • Familienmitglieder davon befallen sehen: Warnung zur Vorsicht.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Cholera



Cholera versinnbildlicht teilweise den Wunsch nach Selbstreinigung, nach Befreiung von belastenden Erfahrungen, Gefühlen und Handlungen, für die man sich schämt. Zugleich mahnt die Krankheit im Traum aber, den Akt der Selbstreinigung nicht zu drastisch durchzuführen, weil man sonst seelischen Schaden nehmen könnte,- man muß zunächst lernen, das alles zu akzeptieren, ehe man sich davon befreien kann. Allgemein kann Cholera auf bevorstehende Gefahren hinweisen, manchmal tatsächlich eine Erkrankung (aber in der Regel keine Cholera) ankündigen, die noch keine Symptome verursacht.