Traumdeutung: Bruch

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Bruch

Die Traumdeutung des Traumsymbols Bruch aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Bruch aus europäischer Sicht

  • sich selbst etwas brechen: gesundheitliche Probleme bekommen oder Streit,-

  • andere sich etwas brechen sehen: es drohen unversöhnliche Zerwürfnisse,-

  • einen Gegenstand zerbrechen: sehr schlechtes Zeichen, die Gesundheit betreffend für sich oder andere.

Das Traumsymbol Bruch aus arabischer Sicht

  • der Achse: Gefahr oder Unglücksfall,-

  • des Beines: du wirst in deinen Unternehmen gehindert,-

  • von Geschirr: Glück im Spiel.

Das Traumsymbol Bruch aus indischer Sicht

  • wenn du klug bist, kann man dich nicht hintergehen,-

  • von Glas: du hast Glück und kannst wieder voller Hoffnungen in die Zukunft blicken.

Artemidoros



Der Bruch bedeutet einen Schaden, erstens wegen der Gleichwertigkeit (Kele = Bruch = 20 + 8 + 30 + 8 = 66,- Zemia = Schaden = 7 + 8 + 40 + 10 + 1 = 66), zweitens, weil alles, was dem Körper zuwächst und seine Schönheit oder Kraft nicht mehrt, sondern im Gegenteil seine Wohlgestalt mindert, Schaden und Sorgen anzeigt. Nun ist der Bruch ein Leiden, und zwar an den Geschlechtsteilen, deswegen bedeutet er nicht minder ihretwegen Kummer und Schmerz.