Traumdeutung: annageln

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: annageln

Die Traumdeutung des Traumsymbols annageln aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol annageln aus europäischer Sicht

  • irgend etwas: Verdruß,-

  • Bretter: Festigung der Verhältnisse,-

  • Fußboden: Erfolg auf durchaus gesicherter Basis.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol annageln



Annageln wird oft (ähnlich wie Anker) eine Stabilisierung der persönlichen Lebensverhältnisse und des seelischen Gleichgewichts ankündigen. Schlägt man Nägel in den Fußboden, steht man auf einer gesicherten Basis, mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tatsachen.