Traumdeutung: Zirkus

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Zirkus

Die Traumdeutung des Traumsymbols Zirkus aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Zirkus aus europäischer Sicht

  • Such nach einem ungewöhnlichen Ausweg,- Zeichen für zukünftige Mißgefühle aufgrund leichtsinniger Gepflogenheiten,-

  • sehen: man wird ein Kunststück fertigbringen, das einem so leicht niemand nachmachen wird,- auch: man ist drauf und dran, sich lächerlich zu machen,-

  • eine Vorstellung darin erleben: mahnt zur Vorsicht, denn jetzt kann man Sie leicht in eine kostspielige Sache verwickeln.

Das Traumsymbol Zirkus aus arabischer Sicht

  • römischer Zirkus in einer Kampfarena: drohendes Verderben,-

  • neuzeitlicher Zirkus: staunenswerte Leistungen stehen vor dir,- auch: man ist im Begriff, sich lächerlich zu machen,-

  • einen besuchen und eine Vorstellung erleben: man sei auf der Hut, nicht in eine kostspielige Torheit verwickelt zu werden,-

Das Traumsymbol Zirkus aus indischer Sicht

  • nicht immer ist es gut, wenn man viel spricht.


Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Zirkus



Bei einem Zirkustraum muß immer auf die gesamte Traumhandlung geachtet werden. Zirkus kann für Kreativität stehen, mit der man überraschende Problemlösungen findet, die andere und man selbst nicht für möglich gehalten hat. Akrobatische und artistische Zirkusveranstaltungen weisen im Traum aber meist auf die beherrschten Emotionen, die Disziplin im Denken und Handeln wie auch den kontrollierenden Verstand des Träumenden hin. Wer im Manegenrund die Talente der Artisten bewundert, möchte sich im Wachleben jemanden zum Vorbild nehmen, der sein Leben zu meistern versteht. Treten wir selbst im Zirkus auf, wollen wir im Arbeitsalltag unsere Talente beweisen.