Traumdeutung: Zeder

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Zeder

Die Traumdeutung des Traumsymbols Zeder aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Zeder aus europäischer Sicht

  • ehrenvolle Zukunft,-

  • grüne, wohlgeformte: kündigen einen erfreulichen Erfolg in einem Unternehmen an,-

  • tot oder krank: es erwartet einem Verzweiflung,- man wird seine Ziele nicht erreichen.

Das Traumsymbol Zeder aus arabischer Sicht

  • Langes, gesundes Leben.

Medizinrad



Schlüsselworte: Immergrün,- Stärke,- nährend (körperlich und geistig),- räuchernd,- reinigend,- Reinigung,- stechend,- Weisheit,- Mudjekeewis, westlicher Hüter des Geistes.
Beschreibung: Die Zeder, die mit dem Westen und mit Mudjekeewis, dem westlichen Hüter des Geistes, assoziiert wird, ist ein immergrüner Baum, der weltweit vorkommt. Sie spielt eine herausragende Rolle in der Smudging-Zeremonie, in der Räucherung,- sowohl ihre Nadeln als auch ihre innere Rinde können zu diesem Zweck verbrannt werden, und der dabei entstehende Rauch übt eine stark reinigende Wirkung aus. In früheren Zeiten haben die erdverbundenen Ureinwohner Amerikas das Holz der Zeder zum Bau von Häusern und Kanus, aber auch zur Herstellung von Kleidungsstücken, zeremoniellen und anderen Gegenständen benutzt.
Allgemeine Bedeutung: Der praktische Aspekt deiner spirituellen Natur,- ein realistisches Bild deiner spirituellen Natur,- eine tiefe Reinigung.
Assoziation: Wahrzeichen des Libanons.
Transzendente Bedeutung: Gabe von alter Weisheit,- eine Stärkung innerhalb des Traumzustands,- Hilfe bei einer Krankheit.