Traumdeutung: Wecker

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Wecker

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Wecker



Wecker wird im Sinne von Glocke, Pfeife oder Signale verstanden, wobei man auch die Bedeutung der Uhr mit berücksichtigen muß. Im Traum den Wecker zu stellen, kann sich allgemein auf Zeit beziehen: Wofür könnte es schon zu spät sein, woran könnten man erinnert werden?

Die Traumdeutung des Traumsymbols Wecker aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Wecker aus europäischer Sicht

  • hören: kündet eine unangenehme Überraschung an.

Das Traumsymbol Wecker aus arabischer Sicht

  • sehen: ein guter Freund wacht über dich,-

  • klingeln hören: läßt auf eine unangenehme Überraschung in der nächsten Zeit beziehen.

Das Traumsymbol Wecker aus indischer Sicht

  • hören: du mußt pünktlicher sein.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Wecker



Das schrille Läuten des Weckers hat meist nichts mit dem Traumbild vor dem Aufwachen zu tun, fügt sich aber manchmal in dieses ein und ist dann wie unter 'Uhr' beschrieben zu erklären.

Allgemein



Wecker wird im Sinne von Glocke, Pfeife oder Signale verstanden, wobei man auch die Bedeutung der Uhr mit berücksichtigen muß. Im Traum den Wecker zu stellen, kann sich allgemein auf Zeit beziehen: Wofür könnte es schon zu spät sein, woran könnten man erinnert werden?