Traumdeutung: Versteck

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Versteck

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Versteck



Verstecken sich: Wechseln Sie nicht dauernd Ihre Einstellung oder Denkweise.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Versteck aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Versteck aus europäischer Sicht

  • etwas versteckt haben: es wird einem eine Beschämung widerfahren,-

  • versteckte Dinge finden: prophezeit einem unerwartete Freuden,-

  • sich selbst verstecken: schlechte Nachrichten werden einem bald erreichen,- auch: Man wird bald für einen Fehler gerade stehen müssen, den man vor längerer Zeit begangen hat.

  • Wenn eine junge Frau von versteckten Gegenständen träumt, wird sie Gegenstand widersprüchlichen Tratsches sein, sich aber als ehrenhaft erweisen.

Das Traumsymbol Versteck aus arabischer Sicht

  • etwas: du hast etwas zu verheimlichen,-

  • sich selbst: du willst jemanden belauern.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Versteck



Wovor man sich im Traum versteckt ist etwas, vor dem man im Wachleben gewisse Angst hat. Genauso wie in den Verfolgungs-Träumen kommt man nicht darum herum, das Monster zu stellen und mit dem, was es repräsentiert, klarzukommen. Vielleicht versteckt man sich aus Scham oder aus Mangel an Selbstbewußtsein?

Allgemein



Verstecken sich: Wechseln Sie nicht dauernd Ihre Einstellung oder Denkweise.