Traumdeutung: Unwetter

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Unwetter

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Unwetter



Handelt ein Traum von einem Unwetter, ist dies ein Hinweis auf einen Gefühlsausbruch. Der Träumende hat möglicherweise den Eindruck, mit Ereignissen oder Emotionen bombardiert zu werden. Das Traumsymbol kann auch für unterdrückte Wut stehen.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Unwetter aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Unwetter aus europäischer Sicht

  • in eines geraten: man ist auf dem falschen Weg und sollte umkehren,- auch: interessante und aufregende Erlebnisse vor sich haben.

Das Traumsymbol Unwetter aus arabischer Sicht

  • sehen: Streit und Ärger,-

  • hineingeraten: man ist auf dem falschen Weg und sollte danach trachten, rechtzeitig umzukehren oder sich rechtzeitig zu korrigieren. (7,- 51)

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Unwetter



Wenn der Träumende, etwa in einer Beziehung, Schwierigkeiten hat, kann ein Unwetter Befreiung verschaffen. Ist eine Auseinandersetzung im Alltag nicht angemessen, kann ein Unwetter im Traum die 'emotionale Atmosphäre' reinigen.

Allgemein



Handelt ein Traum von einem Unwetter, ist dies ein Hinweis auf einen Gefühlsausbruch. Der Träumende hat möglicherweise den Eindruck, mit Ereignissen oder Emotionen bombardiert zu werden. Das Traumsymbol kann auch für unterdrückte Wut stehen.

Spirituell



Auf der spirituellen Ebene symbolisiert ein Unwetter im Traum kreative Kraft. Blitz und Donner sind Werkzeuge der Sturmgötter.