Traumdeutung: Unterleib

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Unterleib

Die Traumdeutung des Traumsymbols Unterleib aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Unterleib aus europäischer Sicht

  • den eigenen sehen: man hegt große Erwartungen, doch muß man gegen Starrköpfigkeit angehen und den Arbeitseinsatz verdoppeln, da Ablenkungen einem zusetzen,-

  • den eigenen unbekleidet sehen: ein unglückliches Omen für Liebende und Eheleute, es ist Untreue oder sogar Verrat seitens eines geliebten Menschen angezeigt,- sei nicht allzu vertrauensselig,-

  • den eigenen zusammenschrumpfen sehen: man wird von falschen Freunden verfolgt und verleumdet,-

  • ein geschwollener Bauch: deutet auf Leiden hin, doch wird man diese besiegen und sich an den Früchten der Arbeit erfreuen,-

  • Blut aus dem eigenen quillt: es steht ein Unglück in der Familie bevor,-

  • den kranken eines Kindes sehen: man wird von einer ansteckenden Krankheit heimgesucht werden.