Traumdeutung: suchen

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: suchen

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols suchen



Die Irrfahrt und Suche des Helden ist ein archetypisches Bild, welches im Traum in vielen Varianten Gestalt annehmen kann. Sie ist meist ein Hinweis darauf, daß der Träumende sich bewußt ist, sich auf eine erschreckende Aufgabe einlassen zu müssen, um auf seinem Weg voranzukommen. Viele Märchen und Mythen haben die Irrfahrten eines Helden und seine Suche nach etwas Seltenem oder Magischem als zentrales Thema (beispielsweise Jason und das 'Goldene Vlies'). Solche Themen können in Träumen in persönliche Erfahrungen übersetzt werden.

Die Traumdeutung des Traumsymbols suchen aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol suchen aus europäischer Sicht

  • etwas: verkündet ein unruhiges Leben, mahnt aber auch zur Ausdauer.

Das Traumsymbol suchen aus arabischer Sicht

  • Deine Freundschaft ist einseitig.

Das Traumsymbol suchen aus indischer Sicht

  • etwas: du hast unerfüllbare Wünsche.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol suchen



Die Prüfungen und Widerwärtigkeiten, die man durchstehen muß, um etwas Bedeutsames zu erreichen, kommen in Träumen oft als Suche oder Irrfahrten zum Ausdruck. Die Art und Weise, wie sich der Träumende diesen Ereignissen stellt, ist ebenso wichtig wie das Erreichte selbst.

Allgemein



Die Irrfahrt und Suche des Helden ist ein archetypisches Bild, welches im Traum in vielen Varianten Gestalt annehmen kann. Sie ist meist ein Hinweis darauf, daß der Träumende sich bewußt ist, sich auf eine erschreckende Aufgabe einlassen zu müssen, um auf seinem Weg voranzukommen. Viele Märchen und Mythen haben die Irrfahrten eines Helden und seine Suche nach etwas Seltenem oder Magischem als zentrales Thema (beispielsweise Jason und das 'Goldene Vlies'). Solche Themen können in Träumen in persönliche Erfahrungen übersetzt werden.

Spirituell



Auf dieser Ebene stellt die Suche oder Irrfahrt des Helden im Traum den spirituellen Entwicklungsweg dar.