Traumdeutung: Scheune

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Scheune

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Scheune



Das Haus, in dem für Vorrat gesorgt wird, steht für triebhafte, aber auch geistige Energie. Ist die Scheune leer, haben wir zur Zeit nicht viel Alltagsleben zu erwarten. Ist sie gefüllt, ist auch unsere Kasse voll, so daß wir uns ein fröhliches Leben gönnen können. Traditionelle Deutung: Wenn man von einer Scheune träumt, hat man eine heimliche Leidenschaft, die das Tageslicht nicht verträgt.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Scheune aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Scheune aus europäischer Sicht

  • mit reifen, trockenem Getreide und perfekten Ähren gefüllte und fettem Vieh umgebene sehen: deutet auf großen Wohlstand,-

  • eine volle: zeigt den ganzen Erfolg durch eigene Arbeit,-

  • leere: Anzeichen einer Mißernte.

Das Traumsymbol Scheune aus arabischer Sicht

  • volle: es mit einer Erbschaft zu tun bekommen,- über Reichtum und Wohlbefinden sich freuen dürfen,- auch: du führst eine Frau ins Haus,- auch: Erfolg der durch Arbeit erzielt wurde,-

  • leere: magere Zeiten stehen bevor,- auch: man hat sich vergebliche Hoffnung in einer Sache gemacht,-

  • brennend: man sollte auf seine persönlichen Dinge und Habseligkeiten besonders achten.

Das Traumsymbol Scheune aus indischer Sicht

  • gefüllte: wachsender Wohlstand,-

  • leere: Mahnung zu Fleiß,- vergebliches Hoffen.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Scheune



In der Realität wird die eingebrachte Ernte in der Scheune gelagert. Im Traum hat die Scheune eine ähnliche Bedeutung, sie signalisiert Wohlstand, Sicherheit und Erfolg des Träumenden. Allerdings kommt es dabei sehr auf den Zustand der Scheune an. Ist sie nämlich brüchig oder verfallen, so ist dies ein Bild für Ängste, Unsicherheiten, Zweifel oder Zukunftsängste.

Allgemein



Das Haus, in dem für Vorrat gesorgt wird, steht für triebhafte, aber auch geistige Energie. Ist die Scheune leer, haben wir zur Zeit nicht viel Alltagsleben zu erwarten. Ist sie gefüllt, ist auch unsere Kasse voll, so daß wir uns ein fröhliches Leben gönnen können. Traditionelle Deutung: Wenn man von einer Scheune träumt, hat man eine heimliche Leidenschaft, die das Tageslicht nicht verträgt.