Traumdeutung: Satan

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Satan

Die Traumdeutung des Traumsymbols Satan aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Satan aus europäischer Sicht

  • sehen: aus Leidenschaft wird man sich zu einer unüberlegten Handlung hinreißen lassen,- kündigt an, daß man gefährliche Abenteuer eingehen wird und taktieren muß, um ein ehrenwertes Bild aufrechtzuerhalten,-

  • von ihm bedroht oder angegriffen werden: man wird durch eine unüberlegte Handlung in böse Streitigkeiten geraten,-

  • ihn töten: man wird schlechte und unmoralische Freunde verlassen,-

  • sich einem als Freund nähern: ist eine Warnung vor falschen Freunden,-

  • in Form von Reichtum und Macht einem gegenüberstehen: man wird seinen Einfluß nicht zur Zufriedenheit und Hilfe anderer einsetzen können,-

  • als Musik auftretend: man erliegt wahrscheinlich seiner List,-

  • sich in Gestalt einer schönen Frau bedienen: man wird wahrscheinlich jede Wärme für diese moralische Schrecklichkeit verlieren,-

  • sich vor ihm schützen wollen: man wird das Joch des Selbstsüchtigen Vergnügens abwerfen und danach trachten müssen, für andere das Beste zu tun.

Das Traumsymbol Satan aus arabischer Sicht

  • sehen: du wirst Schmach erdulden müssen,- auch: dämonischer Bedrohung aus der Umgebung ausgesetzt sein.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Satan



Satan (Teufel) kann unbeherrschte Gefühle, Leidenschaften und Ängste verkörpern, deren Energie man sinnvoller nutzen sollte. Zum Teil weist er auf einen Konflikt zwischen Bewußtsein und Unbewußtem hin, der erkannt und verarbeitet werden muß.