Traumdeutung: Samt

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Samt

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Samt



Entscheidend ist bei Materialien, von denen ein Traum handelt, meist ihre Struktur und Beschaffenheit. Im Fall von Samt tritt die Sinnlichkeit und Weichheit des Stoffes hervor. Samt bringt oft zum Ausdruck, daß man nach mehr Ansehen und Geltung strebt. Kauf von Samt soll Wohlstand verheißen.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Samt aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Samt aus europäischer Sicht

  • man mutet sich zuviel zu, indem man Pläne und Wünsche über das Ziel hinausschießen läßt,- auch: verheißt erfolgreiche Unternehmungen,- ein Leben in Wohlstand führen,-

  • sehen oder Bekleidung daraus herstellen: man wird Ansehen und Ehre gewinnen,-

  • alten Samt sehen: der Wohlstand wird unter dem eigenen extremen Stolz leiden,-

  • tragen: warnt vor Überheblichkeit,- auch: es wird einem eine Auszeichnung verliehen,-

  • streicheln: man will seinem gewohnten Einerlei entfliehen und sehnt sich nach einem liebevollen Menschen,-

  • andere tragen sehen: es sind Vorteile durch den Verkehr mit angesehenen Persönlichkeiten zu erwarten,-

  • Ist eine junge Frau in samtene Kleider gehüllt, wird ihr Ehre erwiesen. Sie wird zwischen mehreren wohlhabenden Liebhabern wählen können.

Das Traumsymbol Samt aus arabischer Sicht

  • sehen oder tragen: durch deinen unausstehlichen Hochmut wirst du dir Feindschaften zuziehen,-

  • kaufen: du bist eitel und gefallsüchtig.

Das Traumsymbol Samt aus indischer Sicht

  • kaufen: Reichtum ist dir sicher.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Samt



Nach der überlieferten Traumdeutung stand Samt für Zwist. Die moderne Interpretation deutet ihn als Symbol des Luxus und der Sinnlichkeit. Die Farbe ist von entscheidender Bedeutung. Streicht man im Traum über Samt, möchte man im Wachleben etwas Weiches, Liebes streicheln oder sehnt sich auch nach einfühlsamen Worten, die ein bißchen Zuneigung vermitteln. Wer dagegen in Samt und Seide geht, sollte seine Nase nicht zu hoch tragen und sich nicht über andere erhaben fühlen,- denn jeder Stoff verschleißt auch allmählich.

Allgemein



Entscheidend ist bei Materialien, von denen ein Traum handelt, meist ihre Struktur und Beschaffenheit. Im Fall von Samt tritt die Sinnlichkeit und Weichheit des Stoffes hervor. Samt bringt oft zum Ausdruck, daß man nach mehr Ansehen und Geltung strebt. Kauf von Samt soll Wohlstand verheißen.

Spirituell



Auf dieser Ebene steht Samt im Traum für spirituelle Sanftmut.