Traumdeutung: Rosinen

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Rosinen

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Rosinen



Rosinen stehen oft für absterbende Gefühle und Hoffnungen, die man aufgeben muß. Zuweilen zeigt sie an, daß man versucht, ohne viel Mühe die angenehmen Seiten des Lebens zu genießen, dabei aber scheitern wird.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Rosinen aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Rosinen aus europäischer Sicht

  • bedeutet, daß man durch Leichtsinn Geld verlieren wird,-

  • Vertrocknete bedeutet immer Vergangenes, Verflossenes, Gestorbenes,-

  • viele sehen oder essen: deutet auf materielle Einschränkungen durch vorausgehende Verschwendung hin,- man sollte sparsamer sein,- derbe Rückschläge in den gehegten Hoffnungen, obgleich sie schon fast realisiert waren,-

  • eine sehen: man wird in Kürze jemand kennenlernen, der eine große Anziehung auf einem ausüben wird,-

  • beim kochen verwenden: bedeutet verschiedene kleine Geschenke,-

  • in einem Kuchen sehen oder in einem solchen essen: verheißt günstige Gelegenheiten,-

  • aus einem Kuchen herausholen und essen: es wird einem nicht gelingen, nur mit den angenehmen Seiten des Lebens durchzukommen.

Das Traumsymbol Rosinen aus arabischer Sicht

  • sehen oder essen: Leiden und kummervolle Zeiten in der Liebe erwarten dich,- auch: Ärger und Zank mit seinen Nachbarn haben.

Das Traumsymbol Rosinen aus indischer Sicht

  • essen. du wirst mit den Nachbarn Streit bekommen.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Rosinen



Man will sich 'die Rosinen aus dem Kuchen holen' - sich 'süße Vorteile' verschaffen, auf das Alltägliche legt man wenig Wert. Kein Wunder, daß es dann heißt, man hätte 'Rosinen im Kopf' - man will das Besondere.

Allgemein



Rosinen stehen oft für absterbende Gefühle und Hoffnungen, die man aufgeben muß. Zuweilen zeigt sie an, daß man versucht, ohne viel Mühe die angenehmen Seiten des Lebens zu genießen, dabei aber scheitern wird.