Traumdeutung: Reis

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Reis

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Reis



Reis als Traumsymbol symbolisiert Nahrung sowohl geistiger als auch körperlicher Art. Darüber hinaus ist er ein Sinnbild für Überfluß. Reis kann körperbedingt bei Hungergefühl auftreten. Alte Traumbücher verstehen ihn als Symbol guter Gesundheit und eines langen Lebens. Ist der Traum von Hungergefühlen begleitet, kann darin auch ein Zeichen von Kummer und Entbehrungen gesehen werden. Traditionelle Deutung: Durch falsche Ratgeber kann ein Plan gefährdet sein.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Reis aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Reis aus europäischer Sicht

  • Nottraum, der auf körperlichen oder geistigen Mangel zurückgeht,- auch: gutes Omen,- es verspricht Erfolg und Freundschaften,- das gute Gelingen aller Geschäfte ist einem sicher,- Bauern erwartet eine gute Ernte,-

  • sehen, zubereiten: zusätzliche Einnahmen haben,-

  • essen: deutet auf Glück und häuslichen Wohlstand hin,- gute Vitalität und Gesundheit,- was man anpackt wird einem auch gelingen,-

  • verschmutzter Reis: Krankheiten und die Trennung von guten Freunden sind die Folge,-

  • Auf junge Frauen, die Reis kochen, warten in Kürze neue interessante Aufgaben, die sie glücklicher machen, und sie werden zu neuem Reichtum kommen,-

  • Reisfelder sehen: bedeutet die Anhäufung eines riesigen Vermögens.

Das Traumsymbol Reis aus arabischer Sicht

  • sehen: dir sind bessere Verhältnisse beschieden,-

  • Reisbau: du hast eine mühevolle Arbeit vor,-

  • kaufen: du legst dein Kapital gut und gewinnbringend an,-

  • kochen: du wirst für viele Menschen sorgen müssen,-

  • essen: dein Vermögen nimmt mit der Zeit zu,- gute Zeiten ohne Sorgen haben,- auch: deine Bescheidenheit wird dir Gewinn bringen,-

  • sich Reis essen sehen: es wird einem in Zukunft alles mühelos gelingen und man wird mit dauerhafter Gesundheit rechnen können,-

  • verschütten: es muß mit Ärger und Streit gerechnet werden,- Not und Elend,- Feindschaft.

Das Traumsymbol Reis aus indischer Sicht

  • essen: Gesundheit und langes Leben,-

  • kochen: du wirst von einer Krankheit genesen,-

  • kaufen: Vermögenszuwachs.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Reis



Als Grundnahrungsmittel symbolisiert er die Grundbedürfnisse des Menschen. Seine Farbe läßt auf Reinheit und Unschuld schließen. Traditionell wird Reis magische Kraft zugeschrieben.

Allgemein



Reis als Traumsymbol symbolisiert Nahrung sowohl geistiger als auch körperlicher Art. Darüber hinaus ist er ein Sinnbild für Überfluß. Reis kann körperbedingt bei Hungergefühl auftreten. Alte Traumbücher verstehen ihn als Symbol guter Gesundheit und eines langen Lebens. Ist der Traum von Hungergefühlen begleitet, kann darin auch ein Zeichen von Kummer und Entbehrungen gesehen werden. Traditionelle Deutung: Durch falsche Ratgeber kann ein Plan gefährdet sein.

Spirituell



Wie die meisten Getreidearten ist Reis, spirituell gesehen, ein Symbol für Unsterblichkeit und Fruchtbarkeit.