Traumdeutung: prähistorisch

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: prähistorisch

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols prähistorisch



Wenn der Träumende etwas in seinem Traum als prähistorisch erkennt, dann heißt dies, daß seine Gefühle sich auf ein Ereignis beziehen, welches der Träumende bisher noch nicht verstanden hat. Wenn er seinen Überlebens- Urtrieb noch nicht vollkommen integriert und begriffen hat, dann verhält er sich möglicherweise selbstzerstörerisch, ohne sich der Ursachen bewußt zu sein.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol prähistorisch



Häufig wirken Landschaften und Szenarios im Traum prähistorisch. Sie symbolisieren eine Zeit, in der der Träumende weder bewußt denken konnte noch in der Lage war, seine Eindrücke festzuhalten.

Allgemein



Wenn der Träumende etwas in seinem Traum als prähistorisch erkennt, dann heißt dies, daß seine Gefühle sich auf ein Ereignis beziehen, welches der Träumende bisher noch nicht verstanden hat. Wenn er seinen Überlebens- Urtrieb noch nicht vollkommen integriert und begriffen hat, dann verhält er sich möglicherweise selbstzerstörerisch, ohne sich der Ursachen bewußt zu sein.

Spirituell



Die spirituelle Entwicklung macht es erforderlich, daß der Träumende seine körperlichen, emotionalen, geistigen und spirituellen Bedürfnisse versteht. In diesem Kontext weisen die prähistorischen Bilder auf eine mangelnde Fähigkeit hin, die verschiedene Teile des Selbst zu integrieren.
)