Traumdeutung: Leuchtfeuer

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Leuchtfeuer

Allgemeine Traumdeutung des Traumsymbols Leuchtfeuer



Ein Leuchtfeuer, welches der Träumende in seinem Traum anzündet oder auf das er achtgibt, veranschaulicht das Bedürfnis, einige Aspekte in seinem Leben zu bereinigen. Ein Leuchtfeuer kann auch Leidenschaften darstellen, die nicht durch Strenge und Sitten beschränkt werden.

Die Traumdeutung des Traumsymbols Leuchtfeuer aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Leuchtfeuer aus europäischer Sicht

  • vermeide Mißverständnisse,- ist ein Streit jedoch unvermeidlich, dann mache den ersten Schritt zur Versöhnung oder man wird es bedauern,-

  • sieht ein Seemann eines: kündigt dies eine erfolgreiche Reise bei ruhiger See an,-

  • bei jemandem, der an etwas leidet: steht für eine neue, warmherzige Beziehung,-

  • für einen Kranken: schnelle Genesung, gute Gesundheit und Erfolg im Beruf,-

  • im Sturm ausgehen sehen: das Schicksal wird sich gegen einem wenden, obwohl man im Moment beste Aussichten hat.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Leuchtfeuer



Wenn im Traum deutlich wird, daß der Träumende ein Leuchtfeuer schürt, braucht die leidenschaftliche Seite seines emotionalen Selbst die Erlaubnis, sich frei auszudrücken. Alte, überkommene Vorstellungen und Überzeugungen läßt der Träumende hinter sich, um etwas Neues zu schaffen.

Allgemein



Ein Leuchtfeuer, welches der Träumende in seinem Traum anzündet oder auf das er achtgibt, veranschaulicht das Bedürfnis, einige Aspekte in seinem Leben zu bereinigen. Ein Leuchtfeuer kann auch Leidenschaften darstellen, die nicht durch Strenge und Sitten beschränkt werden.

Spirituell



Auf der spirituellen Ebene symbolisiert das Leuchtfeuer im Traum die Reflexion der Sonnenkraft, die Ermutigung der guten Mächte und Sonnenfeiern.