Traumdeutung: Kapitän

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Kapitän

Die Traumdeutung des Traumsymbols Kapitän aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Kapitän aus europäischer Sicht

  • verspricht glückliche Reisen und viel Schönes,- Beförderung,- Wohlstand und erfüllte Hoffnungen,-

  • sich selbst als einen sehen oder sein: bedeutet Ehre.

Das Traumsymbol Kapitän aus arabischer Sicht

  • Dir stehen ernste Pflichten bevor. Du wirst über Menschen befehlen. (18, 73)

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Kapitän



Er ist jene innere Gestalt, die unser Lebensschiff lenkt und um das Ziel der Fahrt weiß. Auf sein Geheiß fährt das Schiff, dem jede Richtung frei steht, dorthin, wo unser innerstes Schicksal uns haben will. Der Kapitän steht als Gestalt der Träume dem innersten Führer, dem 'Selbst', schon sehr nahe. In den meisten Träumen erscheint der Kapitän als eine Art Leitfigur, Vater oder Vorbild. Ist der Träumende sehr selbstbewußt oder möchte es gerne sein, kann auch er selbst der Kapitän sein. Manchmal ist der Kapitän im Traum ein Symbol für Gott oder das Schicksal. Dieses Traumbild läßt sogar eine sexuelle Deutung zu, wenn das Schiff im Traum die Weiblichkeit verkörpert. Die jeweilige Bedeutung läßt sich nur aus der gesamten Traumhandlung ersehen. Wichtig sind auch das Verhalten des Kapitäns und das Gefühl des Träumenden. Er steuert unser Lebensschiff durch alle Unbilden und Wechselfälle. Wenn auch das Ziel seiner Fahrt stets im Nebelhaften bleibt, können wir doch darauf vertrauen, daß uns ein treuer Begleiter und vertrauenswürdiger Freund zur Seite steht. Kapitän verkündet für die Zukunft mehr Ansehen, Autorität, Einfluß und Ehre.