Traumdeutung: Jolle

Die Jolle ist in der Traumdeutung ein klares Warnsignal für drohende Gefahr. Man soll aufpassen und sein können nicht überschätzen. Begleitende Traumbilder können gegebenenfalls Aufschluss über die Art der Gefahr geben.

Allgemeine Deutung: Jolle

In der allgemeinen Traumdeutung ist die Jolle kein komplexes oder mehrdeutiges Traumsymbol. Wie bereits erwähnt, symbolisiert das kleine Segelboot eine drohende Gefahr und warnt den Träumenden davor, seine Fähigkeiten nicht zu überschätzen. Ein sicheres segeln der Jolle kann bedeuten, dass man der Gefahr entkommen kann - vielleicht ohne es zu merken.

Symbolische Traumdeutung: Jolle

In der symbolischen Traumdeutung kündigt die Jolle im Traum eine drohende Gefahr an. Nur wenn die Jolle sicher ans Ziel gesegelt wird, kann man dem Unheil entkommen. Begleitende Traumbilder können hier unter Umständen Aufschluss über die Bedrohung geben und sollten daher auch unbedingt gedeutet werden.

Jolle sehen oder segeln
Du wirst dich in eine gefährliche Situation begeben.
eine Jolle sicher in den Hafen segeln
Man wird, vielleicht ohne es zu merken, einer Gefahr entkommen.
auf einer Jolle im Sturm segeln
Symbolisiert eine Gefahr. Je schlechter das Wetter, desto größer die Gefahr.
eine sinkende Jolle
Man wird großen Schaden erleiden.

Psychologische Traumdeutung: Jolle

Die psychologische Traumdeutung unterscheidet das Traumsymbol Jolle in sofern, dass sie fragt, wie sicher man mit ihr unterwegs war und wie schön oder schwer das Wetter auf See war. Gute Gefühle und schönes Wetter deuten auf das Gelingen schwieriger Aufgaben hin. Negative Gefühle und schlechtes Wetter deuten auf Schwierigkeiten hin, die es zu überwinden gilt.

Spirituelle Traumdeutung: Jolle

Aus Sicht der spirituellen Traumdeutung mahnt die Jolle im Traum den Träumenden davor, sich nicht mit den Kräften der Natur anzulegen, da man diesen Kampf nicht gewinnen kann. Ein sicheres Segeln mit der Jolle deutet darauf, dass sich sein Inneres im Einklang mit der Natur befindet.