Traumdeutung: Husten

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Husten

Die Traumdeutung des Traumsymbols Husten aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Husten aus europäischer Sicht

  • Verlegenheiten, in die man leicht geraten wird,- zeigt eine Unsicherheit und Sorge vor dem Ungewissen an,- sei auf der Hut vor Schmeichlern,-

  • haben: man wird eine ablehnende Antwort erhalten,-

  • unter ständigem Husten leiden: deutet auf eine schwache Gesundheit hin,- man kann aber das Problem überwinden, wenn man vernünftig lebt,-

  • andere husten hören: man gerät in unangenehme Kreise, aus denen man sich schließlich befreien kann.

Das Traumsymbol Husten aus arabischer Sicht

  • haben: du wirst ohne deine Veranlassung gereizt werden,- auch: du verzichtest auf eine Hilfe.

Das Traumsymbol Husten aus indischer Sicht

  • haben: du sollst deine Geheimnisse nicht verraten.

Das Traumsymbol Husten aus persischer Sicht

  • Kein gutes Omen: Bei einem kurzen Hustenanfall kommt eine vorübergehende Zeit seelischer Verwirrung und Haltlosigkeit auf den Betreffenden zu. Längeres Husten will ihm sagen, daß er sich in größeren seelischen Schwierigkeiten befindet, als er sich eingestehen möchte. Das Zeichen empfiehlt dem Träumer, möglichst bald in sich und mit sich in Klausur zu gehen, um mit sich selbst ins reine zu kommen. (Mann

+)

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Husten



Das Husten im Traum kann am besten mit der Redewendung 'dem werde ich was husten' übersetzt werden. Er symbolisiert die Abwehr von äußeren Ansprüchen, gegen die man sich nicht offen zu protestieren traut, weil man zu unsicher ist,- das muß geändert werden: Zuweilen warnt der Husten auch davor, eigene Geheimnisse zu offenbaren. Oft spielt hier auch tatsächliches Husten, in den Traum, von dem man aber meist sofort geweckt wird.