Traumdeutung: Hühneraugen

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Hühneraugen

Die Traumdeutung des Traumsymbols Hühneraugen aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Hühneraugen aus europäischer Sicht

  • sehen: erinnern an energische Taten, denn nur durch festen Willen kann man etwas erreichen,-

  • haben: man wird von einem Geheimnis gequält,- auch: Zeichen für glücklichen Geschäftsabschluß,-

  • schmerzende Füße deshalb haben: Feinde arbeiten gegen einem und bereiten viel Kummer,-

  • entfernen: ein großes Vermögen von einem unbekannten erben,-

  • jemandem darauf treten: man wird unschuldigerweise beschimpft werden,-

  • Sieht eine junge Frau Hühneraugen an ihren Füßen, wird sie viel zu erleiden haben und von anderen Frauen schlecht behandelt.

Das Traumsymbol Hühneraugen aus arabischer Sicht

  • sehen: einen wunden Punkt berühren,-

  • oder Warze haben: es treten dir manche Hindernisse entgegen,- eine Ablenkung wird den regelmäßigen Ablauf einer wichtigen Arbeit stören,- auch: eine Unpäßlichkeit wird die Gesundheit beeinträchtigen,-

  • anderen darauf treten: man muß sich auf unberechtigte Vorwürfe gefaßt machen müssen.

Das Traumsymbol Hühneraugen aus indischer Sicht

  • sehen: du wirst dich von jemandem verabschieden müssen,-

  • haben: Todesfall im Kreis deiner Bekannten.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Hühneraugen



Ein Symbol für Verhärtung oder unerwünschte Härte. Hühnerauge kann auch darauf hinweisen, daß man ein belastendes Geheimnis mit sich herumträgt, über das man mit jemanden sprechen sollte. Altindische Traumbücher verstehen es als Ankündigung eines Todesfalls im Bekanntenkreis. Aber vielleicht haben Sie nur eines an der Zehe, das sogar im Schlaf weh tut. (Unangenehme körperliche Empfindungen im Traum sind nicht selten ein Symbol für ein ganz realistisches Schmerzsignal.)