Traumdeutung: Ferse

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Ferse

Die Traumdeutung des Traumsymbols Ferse aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Ferse aus europäischer Sicht

  • Symbol einer bekannten Schwäche, vor deren Entdeckung durch andere man sich fürchtet,-

  • eine sehen: bringt Unheil,- Kummer,-

  • seine eigene sehen: man hat Angst, daß andere die eigenen Schwachstellen entdecken,-

  • Verwundung oder Schmerzen an der eigenen haben: man hat eine Schwäche, die von anderen ausgenutzt wird.

Das Traumsymbol Ferse aus arabischer Sicht

  • sich daran verletzen oder verwunden: du wirst beleidigt werden,-

  • daran Schmerzen empfinden: du wirst Schaden erleiden,-

  • eines anderen sehen: Gegner entfernen sich von dir, da sie Angst haben,-

  • eines anderen verletzen oder ihm darauf treten: sich durch sein Benehmen einen Feind erwerben.

Das Traumsymbol Ferse aus indischer Sicht

  • du wirst einen Schaden erleiden.

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Ferse



Ferse symbolisiert eine verwundbare, schwache Stelle (Achillesferse): Das kann sich auf die Persönlichkeit oder auf Pläne mit 'Schwachstellen' beziehen. Wenn die Ferse verletzt ist, verschiebt sich unser Standpunkt im Alltagsleben, unser Fortkommen ist gehemmt, oder wir müssen vielleicht 'Fersengeld' geben. Eine Wunde an der Ferse deutet vielleicht auch an, daß eine persönliche Schwäche von anderen ausgenutzt wird, ohne daß man sich das bewußt gemacht hat.