Traumdeutung: Falkner

In der Traumdeutung ist ein Falkner oder eine Falknerin ein Traumsymbol mit recht unterschiedlichen Bedeutungen, die über Reserviertheit bis hin zu neuem Einfluss gedeutet werden können.

Allgemeine Deutung: Falkner

In der allgemeinen Traumdeutung zeigt der Traum von einen Falkner, einer Falknerin oder einer Falknerei an, dass entweder in naher Zukunft ein äußerer Einfluss das Leben verändern wird oder aber, dass man seinen Bekannten und Freunden gegenüber etwas reservierter auftreten sollte. Eine Deutung ohne weitere Traumsymbole ist bei diesem Traumbild schwierig. Daher sollten beispielsweise die Vogelarten bei der Traumdeutung hinzugezogen werden.

Symbolische Traumdeutung: Falkner

In der klassischen symbolischen Traumdeutung ist es wichtig zu unterscheiden, ob man im Traum selbst ein Falkner oder einer Falknerin war, ob man lediglich eine Falknerei besucht hat oder entsprechende Personen im Traum gesehen hat. Um die Traumdeutung genauer auslegen zu können, sollten bei diesem Traumsymbol daher unbedingt die begleitenden Traumumstände zur Deutung hinzugezogen werden.

Falkner sein
Freunden und Bekannten gegenüber sollte man reservierter sein.
Falkner sehen
Kündigt einen neuen Einfluss im Leben an.
Falknerei sehen
Steht für baldige Veränderungen im Leben.

Psychologische Traumdeutung: Falkner

Aus Sicht der psychologischen Traumdeutung symbolisiert der Falkner die Angst vor Kontrollverlust. Auch wenn man sich recht sicher sein kann, dass der Vogel zurückkommen wird, so gibt es dafür keine Garantie. Die Angst vor dem Loslassen im Wachsein ist typisch für solche Träume.

Spirituelle Traumdeutung: Falkner

Die spirituelle Traumdeutung versteht den Traum von einem Falkner, einer Falknerin oder einer Falknerei etwas anders als die übrigen Deutungsarten. Hier steht der Traum vom Falkner für viele Freiheiten die man im Leben genießen darf.