Traumdeutung: Eremit

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Eremit

Die Traumdeutung des Traumsymbols Eremit aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Eremit aus europäischer Sicht

  • Eine Zeit des Kummers und der Traurigkeit steht bevor. Man wird viel allein sein.

Das Traumsymbol Eremit aus arabischer Sicht

  • Du wirst glücklich und zufrieden sein.

Das Traumsymbol Eremit aus persischer Sicht

  • Einen Eremiten zu sehen beinhaltet die Aufforderung, mehr zu wagen und einzusetzen, wenn man es mit seinen Zielen ernst meint.

  • Im Traum selbst ein Eremit zu sein, stellt in Aussicht, daß den gegenwärtigen Schwankungen und Unsicherheiten schöne Zeiten seelischen Friedens folgen werden.

  • Auf jeden Fall ruft das Traumzeichen den Träumenden auf, in sich hineinzuhorchen, um nach außen mutiger und tatkräftiger zu sein. Allgemein würde ein wenig Ruhe guttun. (Frau

+)

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Eremit



Ein Eremit ist ein Mensch, der sich aus dem Leben zurückzieht, um ein ausschließlich spirituelles Dasein zu führen. Wenn der Träumende dem Eremiten begegnet, dann entdeckt er in sich die Dimensionen der spirituellen Bewußtheit. Auch: Es gibt eine Art von Einsamkeit, die den Menschen daran hindert, Beziehungen auf einer Basis von Gleichheit einzugehen. Dies kann sich in Träumen in der Figur des Eremiten manifestieren.

Spirituell



Auf der spirituellen Ebene steht der Eremit für den heiligen oder weisen alten Mann.