Traumdeutung: Champagner

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Deutung: Champagner

Die Traumdeutung des Traumsymbols Champagner aus der volkstümlichen Sicht


Das Traumsymbol Champagner aus europäischer Sicht

  • unbeständiges Leben, viel Genuß,- Treuebruch, Unbeständigkeit.

  • sehen: Glück von kurzer Dauer,- unglückliches Omen für Liebesaffären,-

  • alleine trinken: man findet in seiner Umgebung kein Verständnis,-

  • in Gesellschaft trinken: kündet einen fröhlichen Zeitvertreib an,-

  • eine Champagnerflasche zerbrechen: ein stürmisches Erlebnis kündet sich an.

Das Traumsymbol Champagner aus arabischer Sicht

  • trinken: baue nicht zu fest auf deine glücklichen Verhältnisse,-

  • Vorsicht vor Übermäßigkeit und Extravaganz,- deine Ausgaben sind höher als deine Einnahmen,- Gefahr!

Die psychologische Sicht der Traumdeutung des Traumsymbol Champagner



Champagner (Sekt) steht oft für ein freudiges Ereignis, das aber nur von kurzer Dauer sein wird, auch wenn es noch so hoffnungsvoll begann. Vielleicht kommt darin auch das unterschwellige Bedürfnis zum Ausdruck, aus einer festgefügten Lebensordnung, die zu stark einengt, ab und zu einmal auszubrechen, ein Abenteuer zu erleben. Vor allem wer im Traum geistige Getränke - zumal den spritzigen Schaumwein - trinkt, möchte das Leben genießen, ohne an das Morgen zu denken. Wer im Traum allein Champagner trinkt, verrät damit seine Sehnsucht nach Zuneigung und Zärtlichkeit.