Traumdeutung: Brot

Ein Brot im Traum zu sehen kann in der Traumdeutung viele Bedeutungen haben. Diese reichen von einem Nottraum über einen rein sexuellen Traum bis hin zu einem Wunschtraum. Um die Deutung zu spezifizieren, sollten unbedingt auch die Traumsymbole gedeutet werden, die mit dem Brot im Traum in direktem Zusammenhang standen.

Allgemeine Deutung: Brot

In der allgemeinen Traumdeutung wird schnell klar, dass das Brot als Traumsymbol in der Traumdeutung alleinstehend nur sehr wenig Aussagekraft für die Traumdeutung hat. Es ist wichtig, ob es sich um leckeres und frisches Brot handelt, was primär eine positive Bedeutung hat oder ob es sich bei dem Brot im Traum um altes und mürbes Brot handelte, was eher negativ behaftet ist. Es spielt für die Traumdeutung auch eine entscheidende Rolle, was mit dem Brot passiert: Isst man es selbst, essen andere Brot, verschenken wir es oder teilen wir es?

Um dieses komplexe und starke Traumsymbol genau deuten zu können, sollte auf jeden Fall die symbolische Traumdeutung hinzugezogen werden. Zudem sollten begleitende Traumsymbole, wie beispielsweise ein Tisch, ein Messer oder eine Backerei bei der Deutung mit einbezogen werden.

Symbolische Traumdeutung: Brot

In der symbolischen Traumdeutung wird schnell klar, warum das Traumsymbol Brot so vielfältig ist. Je nach Traumumstand kann das Brot im Traum auf einen Nottraum hindeuten (evtl. liegt ein Mangel vor), es kann auf sexuelle Wünsche und Sehnsüchte aufmerksam machen oder es kann ein reiner Wunschtraum sein.

Dennoch muss erwähnt werden, dass sich die Bedeutung dieses Traumsymbols nochmals verschieben kann, wenn man die begleitenden Traumsymbole, die im engen Zusammenhang mit dem Brot standen, ebenfalls deutet.

Brot sehen, kaufen oder essen
Deutet auf treue Freunde hin, die auch in schwierigen Zeiten zu einem stehen werden.
selbst Brot backen
Glückstraum! Durch die eigene Tüchtigkeit wird man sehr erfolgreich werden und für sein restliches Leben ein gesichertes Auskommen haben.
warmes Brot
Deutet auf eine bevorstehende Krankheit hin.
frisches Brot
Kann entweder auf die Verbesserung der finanziellen oder materiellen Lage hindeuten oder angenehme Gäste ankündigen.
verschmutztes Brot
Wann wird in Zukunft mit Not und Armut rechnen müssen.
altes, hartes Brot
Kündigt entweder Streit und Ärger mit der Familie an oder deutet auf größere Schwierigkeiten hin.
altes, hartes Brot essen
Deutet Schwierigkeiten an, durch die man sich durchbeißen muss.
verdorbene Brot
Das Glück steht auf der Kippe.
weißes Brot
Kündigt reichen Menschen einen Erfolg an, armen Menschen einen Verlust.
schwarzes Brot
Kündigt reichen Menschen einen Verlust an und armen Menschen einen Gewinn.
Jemand Brot essen sehen während man selbst Hunger hat
Gute Freunde oder Bekannte werden auf einem Gebiet erfolgreich sein, wo man sich den eigenen Erfolg gewünscht hat. Bedeutet auch Neid.
Brot tragen
Man wird gesellschaftlichen Schaden erleiden.
Brotlaib sehen
Steht für baldige Genügsamkeit.
Brotlaib aus Kuchenteig sehen
Bedeutet Liebe, Glück und gute Gesundheit.
Brotlaib in Scheiben schneiden
Man wird ausgenutzt werden und sollte dies unterbinden.
Brotlaib anderen reichen
Man sehnt sich nach ehrliche Freundschaften.
zerbrochene Brotlaibe
Lässt auf Uneinigkeiten in einer Beziehung schließen.
Brotlaibe die sich schnell vermehren
Bedeutet großes Glück in allen Lebenslagen - besonders in Sachen Liebe.

Psychologische Traumdeutung: Brot

Traumdeutung: Brot schneiden
© Brot schneiden, sebra, Adobe Stock
In der psychologischen Traumdeutung wird das Brot entweder als Grundnahrungsmittel angesehen und steht daher für die grundlegenden Bedürfnisse im Leben oder es kann auch als religiöses Traumsymbol interpretiert werden. In diesem Fall wird es mit Lebenserfahrung, Freundschaften und Wünschen in Verbindung gebracht. In den meisten Fällen gibt ein Traum von einem Brot Hinweise darauf, dass sich das Lebens und der nächste Lebensabschnitt positiv entwickeln wird. Dies kann sich auf die materielle, die soziale oder aber auch die geistige Ebene beziehen. Das Brot ist in dieser Form der Traumdeutung auch ein klassisches Traumsymbol, welches für Nahrung, Stärkung, Sicherheit und für das Überleben steht.

Das Brot ist zudem als Grundnahrungsmittel zu verstehen. Es ist das Ergebnis aus harter Arbeit und eines der allgemeinsten Speisen. Von der Aussaht des Weizens auf dem Feld, das Warten auf die Ernte, das Mahlen, die Teigzubereitung sowie das Backen des Brotes sind sogenannte unbewusste Traumsymbole, welche im Unterbewussten automatisch mit einem Brot assoziiert werden. Daher kann eine separate Deutung dieser Begriffe die Traumdeutung abrunden und unter Umständen mehr Aufschluss geben.

Anders als in den anderen Arten der Traumdeutung gibt es in der psychologischen Traumdeutung zum Traumsymbol Brot keine negativen Deutungen. Zwar kann das Brot im Traum hart sein, verdorben, alt oder man kann sich nach Brot sehnen, aber arbeitet man diese Situationen psychologisch auf, so haben all diese Träume nicht wirklich was mit einer Not zu tun. Somit kann das Brot im Traum für ganz viele wirkliche Bedürfnisse stehen, aber nicht für Luxus wie Reisen, Gewinne oder materielle Anschaffungen.

Spirituelle Traumdeutung: Brot

In der spirituellen Traumdeutung symbolisiert das Brot das Leben. Es ergibt sich durch diese Interpretation, dass man es mit anderen Menschen teilen muss, um im Leben glücklich zu werden. Dies Art der Traumdeutung spiegelt sich in allen Kulturkreisen wieder, da es sich bei dem Traumsymbol um ein Grundnahrungsmittel handelt, welches seit tausenden von Jahren auf der ganzen Welt verzerrt wird.